Mediothek

Sprung in digitale Welt geschafft

MediotheksjubiläumHaigerer, 18.07.2015

Die Mediothek ist das Herz der Johann-Textor-Schule (JTS). Zu ihrem 30. Geburtstag fand deshalb am Donnerstagmittag in der Aula der Schule ihr zu Ehren eine Feierstunde statt.

Zuletzt aktualisiert am Montag, 28. Dezember 2015 10:40

Weiterlesen...

Die Mediothek

Einige Schüler beim Arbeiten in der Mediothek

Schon seit über 20 Jahren gibt es an der JTS die "Mediothek". Sie ist damit eine der ersten Einrichtung ihrer Art an hessischen Schulen. Die Mediothek ist mehr als eine Bibliothek. Das bedeutet, man kann dort nicht nur Bücher ausleihen, sondern auch CDs, DVDs, Kassetten, Spiele und sogar Laptops und Beamer (und vieles andere mehr!).

Die Schüler haben zudem die Möglichkeit am Computer zu arbeiten, im Internet zu recherchieren und zum Beispiel multimediale Präsentationen zu erstellen.

Daneben dient sie für die Schüler aber auch als beliebter Treffpunkt in den Pausen, in denen man zum Beispiel eine schnelle Partie Schach spielen oder sich in einem Sachbuch über das eigene Hobby informieren kann.
  

Die freundlichen Mediothekskräfte: Frau Hofmann, Frau Hachmann und Frau Metz (v.l.)

  

Die "Medio" hat den ganzen Schultag über geöffnet.

Öffnungszeiten  
montags bis donnerstags 7:30 Uhr bis 15:10 Uhr
freitags 7:30 Uhr bis 13:00 Uhr
   


Dass dies so möglich ist, verdankt die Schule vor allem dem Förderkreis und den vielen Spendern, die die Anstellung der drei Betreuungskräfte Frau Hofmann, Frau Hachmann und Frau Metz ermöglichen. Auf Seiten des Kollegiums wird die Mediothek von Frau Weidl und Herrn Brée geleitet.

 

Mehr Informationen

Zuletzt aktualisiert am Montag, 20. Juli 2015 21:36

Literateens

literateens"Lesen gefährdet die Dummheit", heißt es. Je früher man damit beginnt, desto besser. Deshalb hat hr-online die Aktion "Literateens" ins Leben gerufen. Schüler lesen nicht nur, sondern schreiben auch, und zwar ihre eigene Meinung zu den aktuellen Jugendbüchern. Also: Schüler lesen für Schüler.

Die Johann-Textor-Schüler haben 2010 mit 16 Schülerinnen und Schülern erfolgreich an dieser Aktion teilgenommen.

Zuletzt aktualisiert am Samstag, 05. Januar 2013 17:56

So finde ich das richtige Buch

In der Medio kann man sich (natürlich) vor allem Bücher anschauen, durchlesen und ausleihen. Damit man diese gut findet, sind sie in Bereiche und Unterbereiche eingeteilt. Für die Kinder- und Jugendbuchabteilung gilt die SKJ (= Systematik für Kinder und Jugendliteratur). Hier erhält jeder Bereich seine eigene Nummer, an der man den Bereich erkennt:

2 Märchen und Fabeln Bücher, Bücher, Bücher
3 Sagen, Legenden, Volksbücher
4 Bücher für Kinder von 6 bis 9 Jahren
5 Bücher für Kinder und Jugendliche (ab 9 Jahre)
6 Sachbücher für Kinder und Jugendliche
7  Comics, Bildgeschichten

 

Für Sach- und Fachbücher gilt die ASB (= Allgemeine Systematik für Öffentliche Bibliotheken). Hierbei sind die Bücher durch Buchstaben gekennzeichnet. Einige wichtige Kategorien sind:

A Allgemeines, Nachschlagewerke
B Biographische Literatur
E Geschichte und Zeitgeschichte
H Wirtschaft
K Religion
N Pädagogik

  

Aber immer gilt:
Wenn ihr mal ein Buch nicht findet, dann helfen euch die Mediotheksbetreuerinnen gerne weiter.

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, 05. Juni 2012 22:04

Informationen zur Nutzung der Mediothek

Hier kann man Bücher ausleihen

In der Medio kann man sich (natürlich!) Bücher ausleihen. Nur - wie macht man das?

Hier die wichtigsten Infos zum Ausleihen von Büchern:

  • Man muss die Bücher erst mal finden (siehe Orientierung).
  • Danach bringt man das Buch zur Aufsichtsperson.
  • Dieser muss man dann seinen Namen sagen.
  • Danach wird die Signatur des Buches eingescannt und der (eigene) Name eingegeben.
  • Nach der ganzen Computerarbeit kann man das Buch lesen und hat im Allgemeinen drei Wochen dafür Zeit. Mehr dazu unten.

In der Mediothek gibt es natürlich auch einige Regeln, die man beachten muss. Hier sind die wichtigsten Regeln kurz aufgeführt: Die Ablage für Rucksäcke

  • In der Mediothek darf man nicht essen und trinken.
  • Taschen, Rucksäcke, Jacken und ähnliches dürfen nicht in die Mediothek mit hinein genommen werden. Hierfür gibt es neben dem Eingang eine Ablage (siehe Bild).
  • Ein Buch, das man fertig angeschaut hat, muss man an der richtigen Stelle wieder in das Regal zurückstellen. Weiß man nicht mehr so genau, wo das Buch hingehört, gibt man es den Aufsichtspersonen.
  • Die Ausleihfrist von Büchern beträgt drei Wochen. Gibt man das Buch allerdings etwas zu spät zurück, bekommt man eine Mahnung. Wenn man danach die Ausleihfrist weiter überzieht, so muss man pro Woche 50 Cent bezahlen.
  • Jeder soll in der Medio in Ruhe arbeiten können. Daher soll man sich nur leise unterhalten.
  • Für die Internet-Nutzung muss entweder ein Lehrer anwesend sein oder man muss die schriftliche Genehmigung einer Lehrkraft vorzeigen.

 

Mehr Informationen

  • Die offizielle Mediotheksordnung als Download.

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, 05. Juni 2012 22:10

Weitere Beiträge...

Unterkategorien

Zum Anfang