Franzosen besuchen Verlag

Vor der Führung schrieben die Neuntklässler an ihre deutschen Gastfamilien und Schulfreunde ihre SMS-Grüße:

  • Die französischen Austauschschüler mit ihren GastgebernVon Laura an Philippe: Danke für diese wundervolle Woche, die ich mit euch verbracht habe! KüsseVon Madeline an Francisca: Genauso gilt das für dich, Franzi. Du wirst mir fehlen, es war super bei dir. Dicke Küsse.
  • Von Jiverny, Camille und Marion an Stephanie, Cindy und Scarlett: Danke für alles. Wir lieben euch, unsere Schlampfe. Ihr seid verrückt, aber wir auch!
  • Von Ines, Helene, Melanie und Amelie an Sandra, Janek, Fabienne und Enzo: Wir wollen euch danken für den Empfang. Wir haben eine Superwoche mit euch verbracht. Bussi
  • Von Alexandre, Camille und David an Korrespondant Haiger: Hallo, ihr seid super. Wir werden euch vermissen!
  • Von Marina, Maelys, Ella, Mathilde, Julia und Lisa an Franzy, Jasmin, Gina, Bünni, Leon und Jaqueline: Danke für alles und Bussi!
  • Von Lucie, Elsa, Morgane und Marie an Andreas, Carina, Stephanie und Elmar: Ein großes Dankeschön für eure Aufnahme und die tollen Momente, die wir mit euch und den anderen erlebt haben, eine unvergessliche Woche. Ihr werdet uns alle fehlen. Wir behalten den Aufenthalt in bester Erinnerung. Küsse. Tschüss

(Dill Post, 10.12.2008, Text und Foto: red.)


Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, 06. Juni 2012 00:25