Notebooks für Textor-Schüler

Haiger/Dillenburg, 03.02.2011.

Große Freude herrscht in der Klasse 7H2 der Haigerer Johann-Textor-Schule. Die Mädchen und Jungen durften jetzt 25 ausgetauschte Notebooks der Dillenburger Firma Weber Kunststofftechnik in Empfang nehmen. Die PCs sollen die Unterrichtsqualität weiter verbessern.

"Wir freuen uns, dass wir als Unternehmen die Ausbildung junger Menschen unterstützen können", sagte der Geschäftsführer des Dillenburger Kunststoffspezialisten, Werner Stubenrauch. Angesichts knapper Kassen hatte Klassenleiter Alexander Schüler zunächst seine Schüler nach ausrangierten Computern für den Unterricht gefragt.

'Weber'-Geschäftsführer Werner Stubenrauch und IT-Leiter Mathias Kunz (hinten v.l.) übergaben die Notebooks an die 7. Klasse. Klassenlehrer Alexander Schüler und seine Schützlinge freuen sich.

Für Janyk Diehl war das die Initialzündung. Sein Vater arbeitet bei "Weber", und so lag der Gedanke nahe, die Computerabteilung des Unternehmens direkt anzusprechen. Glücklicherweise hatte das Unternehmen gerade einen größeren Computeraustausch vorgenommen und war gerne bereit, der Schule mit 25 Notebooks zu helfen.

Die Übergabe fand dieser Tage bei "Weber” statt. Für den netten Rahmen sorgten die Haigerer Schüler selbst. Sie überraschten die IT-Abteilung mit selbstgebackenen Muffins und Kuchen sowie einer Einladung zum Essen in der Schule.

(Haigerer Kurier, 03.02.2011, Text: fra.)

"Weber"-Geschäftsführer Werner Stubenrauch und IT-Leiter Mathias Kunz (hinten v.l.) übergaben die Notebooks an die 7. Klasse. Klassenlehrer Alexander Schüler und seine Schützlinge freuen sich.

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, 11. April 2012 21:21