Deffner neuer "Vize"

Haiger, 24.09.2013. Die offizielle Ernennung von Matthias Deffner zum stellvertretenden Schulleiter der Haigerer Johann-Textor-Schule (JTS) zum 1. Oktober war Grund für eine außerordentliche Gesamtkonferenz am Montagmorgen. Seit 1. Februar hatte Deffner, nach dem Ausscheiden des bisherigen stellvertretenden Schulleiters Günther Reeh, das Amt bereits kommissarisch übernommen und dabei die "Kontinuität in der Wahrnehmung des Amtes gesichert", sagte Direktor Dr. Gerald Lohwasser.

Neuer "Vize-Chef" für die Haigerer Johann-Textor-Schule: Direktor Dr. Gerald Lohwasser (rechts) überreicht Matthias Deffner die Ernennungsurkunde vom Schulamt.    (Foto: Jung)Mit seiner sachlichen Art, seiner Fähigkeit, mit Problemsituationen klar strukturierend umzugehen, und seinen konstruktiven und kommunikativen Fähigkeiten habe sich Deffner das Vertrauen des Kollegiums verdient, sagte der Schulleiter - und: "Ich bin sehr froh, dass Sie das Amt übernehmen."

Für Matthias Deffner, ehemaliger Schüler der JTS und langjährig im Kollegium tätig, war es ein ganz besonderer Moment, als Dr. Loh-wasser ihm die Ernennungsurkunde überreichte. Diese neue Aufgabe mache ihm viel Spaß und entspreche seinen Neigungen und Gaben, sagte er. "Ich empfinde die Zusammenarbeit mit Ihnen als ganz besonderes Vorrecht", wandte er sich an den Schulleiter und bedankte sich beim Schulleitungsteam und dem Kollegium für das ihm entgegengebrachte Vertrauen. "Dieses Vertrauen vom Kollegium benötige ich, um meine Aufgaben wahrzunehmen", betonte er. Ein gutes, engagiertes und motiviertes Kollegium habe dazu beigetragen, dass die JTS eine gute Schule sei.

Auch Elternbeirat Hartmut Jäger war bei der Gesamtkonferenz anwesend, um dem neu ernannten Stellvertreter des Direktors alles Gute zu wünschen.

  

Mit freundlicher Genehmigung des Haigerer Kuriers, 24.09.2013, Text und Foto: Ute Jung.)

Zuletzt aktualisiert am Samstag, 01. März 2014 14:07