Meslina gewinnt Vorlesen

JTS-Schülerin Siegerin im Kreisentscheid des VorlesewettbewerbsHaiger, Wetzlar, 27.02.2015

Meslina von der Johann-Textor-Schule in Haiger und eine Schülerin der Lahntalschule [Name auf Bitten der Eltern entfernt] in Lahnau-Atzbach sind die besten Vorleser des Jahres 2015 im Lahn-Dill-Kreis. Die beiden Sechstklässlerinnen setzten sich am Dienstag und Mittwoch in Wetzlar beim Vorlesewettbewerb-Kreisentscheid des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels durch, an dem 19 Schulsieger aus dem gesamten Kreisgebiet teilnahmen. Erstmals nahmen auch die Schulsieger aus der Kreisstadt Wetzlar an dem Kreisentscheid teil, die bislang eine eigene Wettbewerbsrunde ausgetragen hatten.

Wie schon im Vorjahr wurde der von "IMeNS", dem Informations- und Mediennetzwerk für Schulen des Lahn-Dill-Kreises, ausgerichtete Wettbewerb an zwei Nachmittagen ausgetragen. Nach jeweils rund zweistündigem Vorlesen kürte die Jury die Kreissieger: Meslina und besagte andere Schülerin werden den Lahn-Dill-Kreis beim Bezirksentscheid vertreten, der in den nächsten Wochen stattfindet. Lara von der Westerwaldschule Driedorf schaffte es unter den Teilnehmern aus dem Nordkreis mit nur zwei Punkten Abstand auf den zweiten Platz. [...]

Während des Vortrags bewerteten die Juroren beispielsweise deutliche Aussprache, angemessenes Lesetempo und sinngemäße Betonung, aber auch die von den Sechstklässlern vermittelte Stimmung und Atmosphäre des Textes. Die Kinder mussten zunächst selbst ausgewählte Passagen aus ihren angemeldeten mitgebrachten Büchern vorlesen. Anschließend hatten sie sich der unbekannten Pflichtlektüre zu stellen, die aus dem humorvollen Buch "Das Schwein kam mit der Post" von Jörg Juretzka bestand.

In der Jury saßen neben Meike Lauer und Kerstin Leis von der Medienzentrale IMeNS Wetzlar der WNZ-Redakteur Steffen Gross, Stefanie Schlosser als Leiterin der Herborner Stadtbücherei, Dietmar Schreier (Leiter der Grundschule Rechtenbach), Beate Kaps als Leiterin der Schulbücherei an der Aartalschule Niederweidbach sowie der Freie Journalist und Öffentlichkeitsreferent der Evangelischen Dekanate Biedenkopf und Gladenbach, Klaus Kordesch.

Der Vorlesewettbewerb wird seit 1959 unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten vom Börsenvereins des Deutschen Buchhandels veranstaltet. 600 000 Schüler beteiligen sich jedes Jahr daran. Das Bundesfinale findet am 15. Juni statt.

(Mit freundlicher Genehmigung des Haigerer Kuriers, Text und Foto: Klaus Kordesch.)

Zuletzt aktualisiert am Samstag, 14. März 2015 12:37