Schüler und Senioren loben Gott

Haiger, 25.07.2015.

Mit einem Ausflug endete das Schuljahr für einige Teenager der Haigerer Johann-Textor-Schule. Sie besuchten gemeinsam mit Haigerer Senioren die historische Stadtkirche. 15 Bewohner des Alten- und Pflegeheims Ströhmann aus der Donsbacher Straße sowie 18 Schüler waren einmal mehr gemeinsam unterwegs.

Man kennt sich: Die Zusammenarbeit zwischen Altenheim und Schule besteht nun schon seit etwa acht Jahren. Im Rahmen des Wahlpflichtunterrichts im Kurs "Andere Lebenswelten", den Lehrerin Sabine Graben anbietet, haben sich Senioren und junge Leute angefreundet und bereits zahlreiche Aktionen gestartet. Das Ziel: Die "Lebenswelten" des Gegenübers besser kennen zu lernen.

Pfarrer Ralf Arndt Blecker empfing die Gruppe vor der Kirche und informierte sie über das über 900 Jahre alte Bauwerk. Im Innenraum zeigten sich die Besucher vor allem von den Fresken beeindruckt, die zwischen 1485 und 1490 von flämischen Malern erstellt wurden.

Schülerin Romana Kloos durfte auf der Kirchenorgel spielen, und gemeinsam sangen die Besucher das Lied "Großer Gott wir loben dich". Pfarrer Blecker machte deutlich, dass die Kirche nicht nur ein Museum sei, sondern dass sich "in der Haigerer Stadtkirche schon seit fast 1000 Jahren Christen treffen - Sorgen und Ängste miteinander teilen, aber fröhliche Ereignisse wie Hochzeiten und Taufen miteinander feiern. Mit dem Vaterunser und dem Segen endete der Besuch. Im Anschluss begleiteten die Schüler die Senioren wieder zurück zum Altenheim.

In jedem Jahr wird an der Textor-Schule der Wahlpflichtkurs "Andere Lebenswelten" angeboten, der auf großes Interesse stößt. Allerdings können nur jeweils 20 Jungen und Mädchen den Kurs besuchen. Sie sind in drei Gruppen eingeteilt und besuchen das Altenheim Ströhmann, die Lebenshilfe Dillenburg, die Mittelpunktgrundschule, den Kindergarten der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde in der Bitzenstraße und die Förderstufe der Johann-Textor-Schule.
  
(Mit freundlicher Genehmigung des Haigerer Kuriers, Text: fra.)

Zuletzt aktualisiert am Montag, 27. Juli 2015 17:53