Die Schülervertretung

Macht mit, Schülerinnen und Schüler haben ein wichtiges Wort mitzureden!

Ihr könnt an unserer Schule etwas bewegen – auch wenn ihr nicht Klassensprecher seid. Es lohnt sich mit zu entscheiden, wenn es um euren Unterricht, das Schulleben oder das Schulprogramm geht.

Vielleicht habt ihr Lust, Sportveranstaltungen zu organisieren oder ein Theaterstück zu inszenieren. Es tut der Schule gut, wenn sich möglichst viele Schülerinnen und Schüler am Schulleben beteiligen und damit sich selbst und ihre Interessen einbringen.

 

Wozu ist die Schülervertretung (SV) da?

Durch die Schülervertretung haben die Schülerinnen und Schüler das Recht zur Mitgestaltung des Schullebens. Die wichtigsten Aufgaben der Schülervertretung bestehen darin, die Rechte der Schülerinnen und Schüler wahrzunehmen und deren Interessen zu vertreten. Die Vertreter der SV sind in ihren Entscheidungen frei, jedoch der Schülerschaft verantwortlich. In der SV gibt es keine Machtunterschiede zwischen Groß und Klein. Alle haben gleiche Rechte.

 

Und das sind wir ...

die Schülervertretung der Johann-Textor-Schule:

... hier gibt es demnächst (hoffentlich)
ein aktuelles Bild der SV...

 

 

Schulsprecher:
Jean Marc Franz (9H1)

Stellvertreterin:
Marie Charlott Hansmann (10G2)

Die Beisitzer/innen:
Emelie Dittmann
Nils Herchenhein
Isabelle Hermann
Paul Kilian
Leonie Mohri
Serife Özay

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, 12. September 2018 19:33