Das Projekt im Unterricht

Schülerinnen und Schüler bei der Recherche.

Im Frühjahr 2009 führten Schülerinnen und Schüler des 8. Jahrgangs im Rahmen des POL-Unterrichts das Projekt "Hilfe für Nasco" durch. Ziel des Projekts war die Organisation einer Spendenaktion, durch die möglichst kreativ viel Geld für "Nasco" gesammelt werden sollte.

Bevor die Spendenaktion starten konnte, erhielten die Schüler zunächst die Aufgabe, Informationen zu Ghana zu sammeln. Der Arbeitsauftrag lautete: "Erstellt in Gruppen eine Informationsmappe zu Ghana, in der ihr alle wichtigen Informationen zusammenstellt und diese anschaulich, ordentlich und übersichtlich präsentiert." Die Ergebnisse wurden als Mappe abgegeben und in einem Kurzvortrag in der Klasse vorgestellt.

Im zweiten Teil des Projektes wurde die eigentliche Spendenaktion vorbereitet. Dazu gehörte zum einen das Sammeln und Auswerten von Ideen, zum anderen der Entwurf eines Flyers. Dieser Flyer sollte potentielle Spender und Sponsoren über die Spendenaktion informieren und zum Spenden motivieren. Nach einer Präsentation in der Klasse und einer gemeinsamen Bewertung wurde der Klassensieger ermittelt. Aus den Klassensiegern kürten die Klassenlehrer den "Jahrgangssieger". Dieser wurde dann auch der offizielle Nasco-Flyer (263 Kb).

Zum Schluss ging es an die Vorbereitung und Durchführung der eigentlichen Spendenaktion.