Unsere Schule

Die Johann-Textor-Schule ist eine kooperative Gesamtschule und als solche die Schule für alle Schülerinnen und Schüler der Kernstadt sowie aller Ortsteile Haigers und Umgebung. Wir sind uns der Tatsache bewusst, dass die Schülerschaft unserer Schule in sozialer, kultureller und auch ethnischer Hinsicht sehr verschieden ist. Damit ist die Johann-Textor-Schule ein Spiegelbild unserer Gesellschaft und trägt somit auch bei zur Integration auf den unterschiedlichsten Ebenen. Dies hat natürlich auch Auswirkungen auf die Lernvoraussetzungen unserer Schülerinnen und Schüler. Im Selbstverständnis der Schule bedeutet das eine Herausforderung, der sich das Kollegium immer wieder gerne stellt.

Der zuweilen schon antiquiert klingende Begriff der Chancengleichheit ist demzufolge ein Ziel, dem sich die Johann-Textor-Schule als Gesamtschule nach wie vor verpflichtet weiß. Angesichts zunehmender gesellschaftlicher Spannungsfelder ist dies eine eminent politische Aufgabe, um auch für die Zukunft einen gesellschaftlichen Minimalkonsens sicherzustellen.

Die qualifizierte Teilhabe des Einzelnen am öffentlichen Leben kann aber nur erreicht werden, wenn es gelingt, die wesentlichen Säulen schulischen Lernens und Arbeitens gleichberechtigt nebeneinander zur Geltung kommen zu lassen: fachliches Lernen, soziales Lernen und die Vermittlung von Schlüsselqualifikationen, zu der auch das Methodenlernen zu zählen ist. Erst die Symbiose dieser drei Aspekte eröffnet Schülerinnen und Schülern zukünftig eine Teilhabe am öffentlichen Leben, ist aber gleichzeitig auch die Voraussetzung dafür, nach den je eigenen individuellen Voraussetzungen sich beruflich und privat etablieren zu können. Mit diesen - hier notwendig sehr allgemein formulierten Grundsätzen - sehen wir uns in der humanistischen und christlichen Tradition, wie sie in § 2 des Hessischen Schulgesetzes angesprochen wird.

Zur Erreichung der skizzierten Ziele ist uns die konstruktive Zusammenarbeit mit allen am schulischen Leben Interessierten und Beteiligten wichtig: Eltern, Schüler, Lehrkräfte, die politisch Verantwortlichen auf allen Ebenen wie auch die wirtschaftlichen Entscheidungsträger sind beteiligt und letztlich auch langfristig abhängig von pädagogischen Prozessen. Im Schulprogramm der Johann-Textor-Schule sind einige für uns zur Zeit wichtige Aufgaben, Gestaltungselemente schulischen Lebens, organisatorische Aspekte und berufliche Grundsätze formuliert worden, die allerdings ständig zu hinterfragen und weiterzuentwickeln sind.

Der Internetauftritt der Johann-Textor-Schule kann hierbei nur einen ersten Eindruck der vielfältigen und auf unterschiedlichen Ebenen angesiedelten Bemühungen der Schule bei der Bewältigung unserer pädagogischen Aufgaben vermitteln.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, würden wir uns über Ihre Fragen und Rückmeldungen freuen. Alle zur Kontaktaufnahme notwendigen Informationen erhalten Sie hier.

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, 20. Februar 2014 17:07