StartArchivArchiv 2008Ein Schulfest zum Abschluss

Ein Schulfest zum Abschluss

Gute Stimmung beim Abschlussfest der Schulabgänger
Auch Schulleiter Dr. Gerald Lohwasser war begeistert. "Dieser Abschluss ist sehr gut gelaufen. Es gab keinen Alkohol und keine Zerstörung, dafür zahlreiche Veranstaltungen, die den Charakter eines Schulfestes hatten", freute sich der Direktor. Auch das Kollegium war angetan von der Kreativität und dem Engagement der Schüler, die auf destruktive Aktionen völlig verzichteten und sich bereits frühmorgens um 6 Uhr an der Schule getroffen hatten, um Verkaufs- und Spielstände, eine Bühne samt Gesangsanlage sowie ein großes Streetsoccer-Feld aufzubauen.
"Die Schüler waren unheimlich kreativ", lobte Vertrauenslehrer Alexander Schüler die 180 "Abgänger", die er gemeinsam mit seinem Kollegen Steffen Wendland bei ihren Planungen unterstützt hatte. "Das ist ein Fest für alle Jahrgangsstufen', freute sich Schüler, der gar nicht alle Angebote der Schulabgänger wahrnehmen konnte. Eine Hüpfburg war ebenso organisiert worden wie ein Bobbycar-Rennen, ein "Twister"-Spiel, Eierlaufen, Sackhüpfen und Luftballon-Rasieren. Auf dem großen Streetsoccer-Feld maßen sich Schulklassen und beliebig zusammen gewürfelte Teams.
Wer Hunger hatte, fand an diversen Ständen Wurst, Waffeln, Popcorn und Crepes, auch Getränke gehörten zum Angebot, das komplett über einen Bonverkauf abgewickelt wurde. Angesichts dieser verlockenden Möglichkeiten war es kein Wunder, dass die Lehrer ein Auge zudrückten und ihren Schülern einen Besuch der Spontan-Fete ermöglichten.
Höhepunkt des bunten Vormittags war freilich der Auftritt zweier Bands, die es auf der Bühne vor der Aula krachen ließen. "Infinite Course" ist eine Heavy-Metal-Formation, die aus Schülern der Textor-Schule besteht und ihre Fans schnell zum "Headbangen" animierte. Die Band hat den Vorentscheid des "SoHappy-Schülerband-Contests" gewonnen und begeisterte die Mitschüler durch harte Metal-Sounds. Eher rockig war die Musik einer eigens für dieses Ereignis zusammengestellten Band, die dem begeisterten Publikum mit Songs von Nickelback oder den Cranberries ("Zombie") einheizte.
(Haigerer Kurier , 11.06.2008, Text und Foto: rst.)


Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, 11. April 2012 21:21

Zum Anfang