StartArchivArchiv 2009JTS gründet Bläsergruppe

JTS gründet Bläsergruppe

Rotary-Präsident Dr. Hans-Peter Stockamp und sein "Vize" Gerhard Reich überreichten einen Scheck über 1500 Euro. In einer kurzen Ansprache erklärten sie, die Rotarier hätten sich zum Ziel gesetzt, internationale und lokale Projekte zu unterstützen. So engagiere sich der Service-Club in der Wasserversorgung in Afrika und in einer Kampagne gegen Kinderlähmung. Gleichzeitig wolle man aber auch in der Region sinnvolle Projekte fördern, sagte Dr. Stockamp. Zu den Zielen des Clubs gehörten Freundschaft, soziales Engagement und Völkerverständigung.

Direktor Lohwasser bedankt sich bei den "Rotary"-Vertretern Dr. Hans-Peter Stockamp und Gerhard Reich.

Direktor Dr. Gerald Lohwasser bedankte sich für die Spende und erklärte, die Bläsergruppe werde derzeit von den Musiklehrern Christa Majer und Jürgen Poggel aufgebaut. Ziel des neuen Angebots sei es, auch Hauptschüler an die Musik heranzuführen. Wenn möglich solle das schulische Programm mit Angeboten in der Kernstadt und den Ortsteilen (Posaunenchöre) verbunden werden. Im Rahmen der pädagogischen Mittagsbetreuung an der Johann-Textor-Schule sollten möglichst Einzel- und Gruppenunterricht angeboten werden, wobei die Schüler die Instrumente zum Üben mit nach Hause nehmen dürfen.

Weitere finanzielle Unterstützung für ihr Projekt erhofft sich die Textor-Schule vom Förderverein und den Eltern. Während der Scheckübergabe bedankten sich die Schüler mit einem Liedvortrag und einem Tanz für die Spende.

(Haigerer Kurier, 11.09.2009, Text und Foto: rst.)

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, 11. April 2012 21:21

Zum Anfang