StartArchivArchiv 2014Erfolgreiche JTS-Schüler beim Mathewettbewerb

Erfolgreiche JTS-Schüler beim Mathewettbewerb

Wetzlar, 09.05.2014

In der "Alten Aula" in der Obertorstraße zeichnete der Arbeitgeberverband "HessenMetall" die 39 mittelhessischen Kreissieger des 46. Hessischen Mathematikwettbewerbs aus.

Von 53 500 Schülern der achten Jahrgangsstufe aus 529 hessischen Schulen sind sie die erfolgreichsten Wettbewerbsteilnehmer auf ihrer jeweiligen Kreisebene. Unmittelbar vorher hatten die Schüler in der Kestnerschule die entscheidenden Klausuren zur Ermittlung der hessischen Landessieger geschrieben. Diese Ergebnisse werden jedoch erst später bekanntgegeben.

Für sechs mittelhessische Landkreise übergab Dirk Hohn, Geschäftsführer der Bezirksgruppe Mittelhessen des Verbandes der hessischen Metall- und Elektrounternehmen (Hessen-Metall), gemeinsam mit Franz-Ludwig Löw, Dezernent des Staatlichen Schulamtes Weilburg-Wetzlar sowie dem "Aufgabenausschuss" Urkunden und Präsente an die erfolgreichen Teilnehmer. [...]

Die Kreissieger des 46. Hessischen MathematikwettbewerbsDie ersten und zweiten Sieger der drei Aufgabengruppen (maximal erreichbare Punktzahl 48) im Lahn-Dill-Kreis sind in der Kategorie A: Simon Prucker aus Herborn (Gymnasium Johanneum, Herborn) mit 32,5 Punkten und Markus Mehrbrodt aus Haiger (Johann Textor-Schule, Haiger) mit 30 Punkten. [...]

Kategorie C: Mehmet Kosmaz aus Haiger (Johann-Textor-Schule, Haiger) mit 43 Punkten und Jannik Heimann aus Eisemroth (Johann-Heinrich-Alsted
Schule, Mittenaar) mit 41 Punkten.

(Mit freundlicher Genehmigung des Haigerer Kuriers, Text und Foto: Franz Ewert.)

Zuletzt aktualisiert am Samstag, 10. Mai 2014 17:07

Zum Anfang